Das Studium

Das Studium findet berufsbegleitend statt. Das bedeutet, dass Seminartermine so gelegt werden, dass sich Studium und Berufstätigkeit bestmöglich vereinbaren lassen. In der Regel werden Sie abends unter der Woche in freier Zeiteinteilung Ihre Skripte lesen und bearbeiten, Übungsaufgaben absolvieren und mithilfe von Lernvideos die Studieninhalte nachvollziehen.

Um einen ersten Eindruck unserer Online-Kursumgebung zu erhalten, empfehlen wir einen Blick in unseren Demo-Kursraum zur Ingenieursmathematik. Schicken Sie uns hierzu eine Mail an info@digitales-studieren.bayern und wir legen Ihnen gerne unverbindlich einen Gast-Account an. Bereits jetzt können Sie in unserem Video-Showcase vorab ein paar unserer Lernvideos anschauen.

An ausgewählten Wochenenden finden an den Lernorten Hauzenberg und Straubing Präsenzseminare statt, in denen Sie zusammen mit Ihren Kommilitonen/innen und den Dozierenden die Lehrinhalte der zurückliegenden Wochen besprechen. Um Ihnen ausreichend Zeit auch für Ihre Familie zuzugestehen, sind Sonntage sowie Wochenenden in den bayerischen Schulferien grundsätzlich vorlesungsfrei!

Des Weiteren orientiert sich die Vorlesungs- und Prüfungsplanung weitgehend an den Semesterzeiten der bayerischen Hochschulen (Mitte März – Mitte Juli und Anfang Oktober – Mitte Februar).

Der Ablauf

Die Regelstudienzeit beträgt 11 Semester, wobei je nach Praxiserfahrung, Vorbildung und persönlicher Studienzeit eine Verkürzung auf etwa 9 Semester möglich und üblich ist.

Das Studium selbst ist in drei thematisch zusammenhängende Teile aufgeteilt. In den ersten beiden Studiensemestern werden die technischen und betriebswirtschaftlichen Grundlagenmodule absolviert. Im 3. bis 6. Studiensemester finden die Aufbaumodule statt, die der Vertiefung der Grundlagen dienen. Im 7. bis 11. Studiensemester liegt der Fokus auf den Integrationsfächern, die thematisch sowohl betriebswirtschaftliche als auch technische Bereiche umfassen, sowie auf den Wahlmodulen der Schwerpunkte Produktion & Logistik und Energie.

Das Studium schließt im mit einer Bachelorarbeit und der Verleihung des akademischen Titels Bachelor of Engineering ab.